Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER HOMEPAGE!

Gruibingen liegt an der Autobahn A8 zwischen Stuttgart und Ulm, am Fuße der Alb.

Die evangelische Martinskirche ist eine der ältesten Kirchen im süddeutschen Raum und nicht nur dershalb lohnt sich ein Besuch bei uns. Wir sind eine aktive Gemeinde mit Aktivitäten für alle Generationen.

Kinderkirche, Kindergruppen, Mädchenkreis, Jugendgruppe, Konfirmandenarbeit, Frauenkulturkreis, Männervesper, Seniorenmittag und vieles mehr. Schauen Sie rein.

Wenn Sie mitmachen wollen, freuen wir uns sehr. Wir suchen immer Menschen, die Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben, die gerne Musik machen, Ideen haben und ihre Gaben zur Verfügung stellen möchten. In unserer Ehrenamtsbörse finden Sie verschiedene Möglichkeiten sich einzusetzen.

Wir arbeiten eng zusammen mit der Evangelischen Kirchengemeinde Wiesensteig und gehören zum Kirchenbezirk Geislingen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Suchen. Wenn Sie einen persönlichen Kontakt wünschen, melden Sie sich unter Kontakte.


FREIWILLIGER GEMEINDEBEITRAG - MARTINSTALER 2017

Vielen Dank an SIE: als Mitglied der evangelischen Kirchengemeinde Gruibingen zahlen Sie Kirchensteuer. Mit diesem Beitrag sorgen Sie dafür, dass die reguläre Arbeit in der Kirchengemeinde und die hauptamtlichen Mitarbeiter finanziert werden können.

Darüber hinaus bieten wir in der Kirchengemeinde vieles für unsere Gemeindeglieder an, das von diesem Geld nicht bezahlt werden kann. Wir kümmern uns um Menschen, aber auch um unsere wertvollen Gebäude. Dafür benötigen wir Ihre Spende. In Gruibingen nennen wir es "Martinstaler" und bitten Sie regelmäßig einmal im Jahr um Ihre Unterstützung.

Natürlich ist diese Spende von der Steuer absetzbar, wie stellen Ihnen eine Spendenbescheinigung aus!

Wohin spenden?

Weitere Informationen?

Weitere Fragen?

Das findet in den nächsten Tagen statt...

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Pflicht zum Widerstand

    Am Donnerstag, 22. Februar, jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie Flugblätter verteilt hatten, die zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr

  • Zum Gedenken an die "Weiße Rose"

    Zum 75. Todestag der NS-Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl finden am 22. Februar in Ulm verschiedene Veranstaltungen statt.

    mehr

  • Aus gutem Grund

    Vom 10. bis 13. Mai 2018 findet in Stuttgart die Gesamttagung für Kindergottesdienst in der Evangelischen Kirche in Deutschland statt. Anmeldeschluss für die Tagung ist am 1. April. Einen Frühbucherrabatt gibt es bis zum 1. März.

    mehr