FrauenKulturKreis

Ich freue wirklich mich immer sehr, wenn es jeden zweiten Donnerstag im Monat heißt:

Heute Abend ist mal wieder FKK angesagt!

Um 20 Uhr geht`s los und wir, das sind Frauen so zwischen 20 und 50 Jahren (natürlich gerne auch jünger und gerne auch älter), treffen uns dann meistens im Martinshaus, um gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen. Dabei wird gesungen, gelacht, gemeinsam gegessen und getrunken, wir machen Spiele, lachen und quatschen zusammen. Die Themen ergeben sich oftmals ganz von alleine. Manchmal lesen wir zusammen einen Abschnitt aus dem Neuen Testament und tauschen uns anschließend gerne darüber aus.

Aber nicht nur im Gruibinger Martinshaus finden unsere Aktivitäten statt, hie und da gehen wir auch mal zusammen ins Kino, zum Pizzaessen, besuchen die eine oder andere Veranstaltung und Ähnliches.

Gleich nach der Sommerpause ging es z.B. los und wir hörten uns einen spannenden Vortrag über „Mütter und Töchter“ an, bei welchem uns durch Frau Ulmer vom EFW (evang. Frauen in Württemberg) die verschiedenen Konzepte des Mutter-, sowie Tochterseins anno dazumal und in der heutigen Zeit vor Augen geführt wurden. Währenddessen und danach fand ein reger Gedankenaustausch statt, bei dem klar wurde: Es gibt kein richtig oder falsch! Es sind immer die individuellen Lebensumstände, die zur jeweiligen praktischen Umsetzung führen. Und: Es ist (fast) immer gut, so wie es gerade ist!

Auf die nächsten anstehenden Abende und Aktivitäten sind wir alle schon sehr gespannt und heißen jederzeit sehr gerne auch neue interessierte Frauen in unserer Runde willkommen. Schaut einfach mal bei uns vorbei, wir freuen uns über jedes neue Gesicht!